eKontakt

Liebe Besucherin,
lieber Besucher,

die Kirchengemeinde Maichingen hat ihren Internetauftritt um "eKontakt" erweitert.

 

Was verbirgt sich dahinter?

Wir meinen, dass es in einer lebendigen Gemeinde ein großes Bedürfnis und eine willkommende Gelegenheit ist, das Medium Internet zu nutzen um mit anderen Menschen in Maichingen in Kontakt zu kommen. Anlässe bieten sich viele:

Da sucht jemand einen oder zwei Skatpartner,
da hat jemand einen guten Kinderwagen zu verschenken,
da bittet jemand um Mitnahme zu Gottesdienst,
da möchte jemand nicht alleine in den Urlaub fahren,
da bittet jemand, ihm bei der Gartenarbeit zu helfen,
da würde jemand gerne bei Hausaufgaben helfen,
da würde jemand gerne im Seniorenheim vorlesen,
da möchte jemand Schallplatten tauschen,
da möchte jemand nicht mehr alleine spazierengehen,
da plant jemand eine exotische Reise und bittet um erfahrene Mithilfe,
da hat jemand eine Nähmachine zu verschenken, oder ein Fahrrad, ........
usw. usw. . . . . . . . . . .

Diese neue Forum bietet allen nun die Möglichkeit, miteinander in Kontakt

zu kommen. Dies gilt nur für alle Maichingerinnen und Maichinger gleich welchen Alters, gleich welcher Konfession.

Ein paar einfache Regeln gilt es aber zu beachten:

  • Das Angebot ist nur Menschen im Ortsteil Maichingen vorbehalten.
  • Kommerzielle Ziele dürfen nicht verfolgt werden.
  • Alle angebotenen Verschenkartikel müssen in einwandfreiem und sicheren Zustand sein.
  • Die Kontaktaufnahme erfolgt gegenseitig und ohne unser Zutun.
  • Der Webmaster behält sich vor, unseriös erscheinende oder kommerzielle Anfragen nicht zu veröffentlichen.


Und wie funktioniert das alles?

Wenn Sie etwas suchen oder anbieten, nutzen Sie einfach das folgende Formular "Mein Anliegen". Wenn Sie es absenden, erhält es der Webmaster (Jens Musleh) unseres Internetauftritts. Er stellt nun Ihr Anliegen öffentlich sichtbar in die Seite "Briefkasten", wobei Ihre Email-Adresse "verlinkt" und für externe Suchmaschinen nicht erkennbar ist (Verhindern von unliebsamen SPAMS). Ihr Anliegen bleibt für den Anfang, bis unser Angebot bekannt ist, für etwa drei Monate im Netz. Dann wird es automatisch gelöscht und Sie müssten das Anliegen gegebenenfalls erneut schreiben. Wenn unser Angebot "eKontakt" bekannt ist, bleiben Kontakte zwei Wochen im Netz und werden dann automatisch gelöscht. Wenn ein Kontakt zustande gekommen ist, informieren Sie bitte den Webmaster, damit er Ihren Eintrag löschen kann. So einfach ist das.

Dankbar sind wir für Ihre Rückmeldung (Feedback) unter "Ihre Meinung!", wenn Sie positive (auch negative) Erfahrungen gemacht haben, oder wenn noch etwas verbessert werden kann.

Die Dienste "eKontakt" und "Briefkasten" sind kostenlos. Sie können jedoch diese Dienste mit einer Spende "honorieren". Unsere Buchhalterin hat ein Konto "eKontakt" eröffnet, aus dem Kosten für unseren Internetauftritt beglichen werden. Die Arbeit an dem Webauftritt übernimmt der Webmaster zwar ehrenamtlich, dennoch müssen hin und wieder zusätzliche Programme gekauft werden oder der Webmaster nimmt an einer Schulung teil.

Wir würden uns freuen, wenn dieses Angebot rege angenommen wird. Jetzt sind Sie dran!

Ihr Kirchengemeinderat