Bauausschuss: Zustand unserer Immobilien

Zur effizienten Arbeit im Kirchengemeinderat gibt es eine Aufgabenteilung. Diese Aufgabenbereiche und Zuständigkeiten werden zu Beginn der Amtsperiode entsprechend der Interessen jedes einzelnen Kirchengemeinderates festgelegt. Übernimmt ein Kirchengemeinderat eine Aufgabe, hat er/sie diese dem Kirchengemeinderat zu verantworten.


Der Bauauschuss ist nicht beschließend. Er unterstützt die Arbeit des Kirchengemeinderates. Laufende und akute Reparaturen, die zur Aufrechterhaltung des laufenden Betriebes erforderlich sind, werden allerdings sofort beauftragt und dem Kirchengemeinderat bei der nächsten Sitzung mitgeteilt.


Da die Kirchengemeinde viele Immobilien (Kirche, Stephanus-Gemeindehaus, Laurentius-Gemeindehaus, Kindergarten Landhaussiedlung und das Pfarrhaus Nord) mit sehr unterschiedlicher Bausubstanz und Nutzung hat, ist dies eine sehr vielfältige Aufgabe.

 

Der Ausschuss setzt sich neben dem Bauauschuss-Vorsitzenden Thomas Beuttler aus den weiteren Mitgliedern Hans-Jörg Neitzel und Eva Neukamm zusammen.

Reinhard Warmer