Bezirksarbeitskreis Frauen (BAF)

Die Funktion einer Kontaktfrau und ihre Aufgaben kurz erläutert:

Die „Kontaktfrau“ soll, wie der Name es schon sagt, den Kontakt zwischen dem BAF und ihrer Gemeinde herstellen. Alle Informationen, die sie über die Frauenarbeit im Bezirk und über das EFW (Evang. Frauen in Württemberg) erhält, werden von ihr an die Gemeinden weiterleitet. Aber auch in die andere Richtung, von den Gemeinden zum BAF, sollen die Informationen fließen. Dadurch könnte ein Kommunikations-Netzwerk geschaffen werden. Interessante Veranstaltungen sollen über die Grenzen der eigenen Kirchengemeinde hinaus bekannt gemacht werden, so dass auch Frauen aus anderen Gemeinden die Möglichkeiten haben, daran teilzunehmen.

 

Eine weitere Aufgabe der Kontaktfrauen ist es, den BAD alle drei Jahre neu zu wählen.

 

„Kontaktfrauen“ zur Zeit sind von Maichingen:

Rosemarie Frohnmayer, Tel. 38 25 09

Traudl Stäbler, Tel. 38 44 42.

 

Bitte überlegen Sie, ob Sie nicht ein solches Ehrenamt übernehmen möchten.